TENERIFFA Unterkunft

Reiseberichte Kanaren

Urlaub Teneriffa

Reisebericht

Fakten und Daten
Unterkunft

Teneriffa hat als bekanntes Urlaubsziel für Pauschalurlauber einen etwas zweifelhaften Ruf erlangt - zu unrecht. Die schöne Insel mit dem höchsten Berg von ganz Spanien und einem vielfältigen Landschaftsbild hat sehr viel mehr zu bieten als Playa de las Americas und "Hier spricht man deutsch!".

Hotel: Es ist nicht sonderlich erbaulich die Bausünden und touristischen Fehlplanungen der letzten 30 Jahre zu beleuchten, zumal hier eindeutig ein Umdenken stattgefunden hat. Ganz deutlich ist heute der Trend zum hochwertigen Tourismus mit ausgefallender und einfallsreicher Hotelgestaltung und umfangreichem Service und Freizeitangebot. Neben den großen Hotelanlagen von Playa de las Americas haben an der Costa Adeje in den letzten Jahren einige sehr schöne und ausgefallene Hotels ihre Tore geöffnet. Spektakulär das Bahía del Duque im Stil eines venezianischem Märchen-Tempels mit kanarischem Dorfcharakter. Es bietet mit 9 Restaurants, außergewöhnlichem Spa und Fitnessangebot ein außergewöhnliches Highlight in der Hotellandschaft von Teneriffa. Der kleine, feine Sandstrand zu Füßen des Hotels ist nicht mit den großen Stränden zu vergleichen - gut so! Die Costa Adeje wächst langsam immer weiter in Richtung Los Gigantes: neue Luxushotels, der 18 Loch Golfplatz und die dazu passenden Villen Resorts - wir lassen uns überaschen wie es weiter geht. Ein weltweit beachtetes Projekt setzt momentan in Guía de Isora den Schlußpunkt: das Abama Golf Resort. Mit spektakulärem Golfplatz, Tennisakademie, ausgefallenem Spa, 10 Restaurants, Privatvillen und exquisiten Suiten thront das Resort weit über der Küste von Teneriffa. Als klassisches Pendent im Norden der Insel muss man das Hotel Botánico nenne. Das Hotel aus den 70er Jahren strahlt auch heute noch Stil und Großzügigkeit aus, die grässliche Fassade wird durch die umwerfende Schönheit des Gartens mehr als Wett gemacht. Insgesamt bleibt bei den Luxushotels zu beachten: wir befinden uns auf den Kanarischen Inseln, man kann den Service nicht mit dem eines Luxushotels z.B. auf den Malediven oder einer Edelfinca auf Mallorca vergleichen - der Wille ist da, die Umsetzung nicht immer perfekt!
Eine sehr schöne Alternative gerade wenn man mehr vom authentischen Teneriffa erleben möchte sind die sogenannten Hoteles Rurales, kleinere Landhotels in Dörfern und Städtchen. Die zumeist aus restaurierten Herrenhäusern oder Landsitzen entstandenen Gasthäuser bietet ideale Möglichkeiten zur Gestaltung eines individuellen Hotelurlaubs - wenn es dazu auch ein wenig luxuriös sein darf: Hotel San Roque in Garachico.
Wer ganz hoch hinauf will, dem bleibt nur der Parador del Teide, sicherlich nicht das schönste Hotel von Teneriffa, aber dafür mit Parador-Qulität und traumhafter Lage auf dem Teide für Wanderbegeisterte eine gute Adresse.

Auch gibt es Möglichkeiten in Spanien mit Hund Urlaub zu machen.

Ferienhaus: Ferienhäuser kann man auf Teneriffa in jedweder Kategorie mieten - von der kleinen Casa Rural in den Bergen bis zur hochherrschaftlichen Villa in Strandnähe. Die Traumvilla direkt am Strand gibt es allerdings eher nicht, dazu sind die Strandbereiche auf Teneriffa einfach zu dicht mit Hotelannalege bebaut.

Ferienhaus und Ferienwohnung

Ferienwohnung: Apartments und Ferienwohnungen finden sich natürlich hauptsächlich in den touristischen zentren der Insel, also im Süden und im Nordwesten in Puerto de la Cruz. Allerdings bieten auch eine Fincas auf dem Land Ferienwohnungen an, eine schöne Variante für mehr Urlaubsqualität.

Mit dem Mietwagen unterwegs auf Teneriffa? Denken Sie an eine komplette KFZ Versicherung.

LR Parfum & Kosmetik Shop Deutschland
Impressum & Kontakt © Katja Schumacher 2007- 2008, Alle Rechte vorbehalten